Bibliografie Praxisbücher der Psychomotorik


Beins, H.J./Cox, S.: „Die spielen ja nur!: Psychomotorik in der Kindergartenpraxis

Dieses Buch enthält eine Vielzahl an Praxisanregungen auf dem Gebiet der Psychomotorik.

Die Schwerpunkte liegen auf den Themen: Bewegung, Rollenspiele, Entspannungsübungen, Bildnerisches Gestalten und Bauen/Konstruieren.


Beudels, W./Lensing-Conrady, R./Beins, H.: „Das ist für mich ein Kinderspiel: Handbuch zur psychomotorischen Praxis

Dieses Buch gibt Anregungen und Ideen für die Umsetzung von Psychomotorikstunden, es werden Begrüßungs- und Bewegungsspiele, Entspannungsübungen, Spiele für draußen, Spiele auf kleinem Raum und ohne spezifische Geräte vorgestellt.
Mehr über dieses Buch erfahren …

Beudels, W./Kleinz, N./Delker, K. (Hrsg.): „Außer Rand und Band: WenigKostenvielSpaßGeschichten mit Alltagsmaterialien

In diesem Buch gibt es zahlreiche, in der Praxis erprobte, Bewegungsgeschichten mit folgender inhaltlichen Struktur: Neben der Geschichte zum Vorlesen lassen sich Hinweise für den Einsatz des Materials und den zeitlichen Ablauf finden.

Herrn, S.: „Psychomotorische Spiele für Kinder in Krippen und Kindergärten

In diesem praxisnahen Buch wird anschaulich die motorische Entwicklung von Kindern erläutert und die Verbindung zwischen Bewegung, Sprache sowie anderen Bereichen der frühkindlichen Entwicklung dargelegt. Im Praxisteil findet man viele Bewegungs- und Wahrnehmungsspiele.
Mehr über dieses Buch erfahren …

Köckenberger, H.: „Rollbrett, Pedalo und Co: Bewegungsspiele mit Materialien aus Psychomotorik, Sport und Freizeit

Das psychomotorische Praxisbuch enthält zahlreiche neue und bekannte Bewegungsspiele mit 22 verschiedenen Materialien. Es werden unterschiedliche Spiele und Übungen für die einzelnen Materialien ausführlich vorgestellt.
Mehr über dieses Buch erfahren …

Köckenberger, H./Gaiser, G.: „‘ Sei doch endlich still!': Entspannungsspiele und -geschichten für Kinder

Das Praxisbuch gibt sehr viele Anregungen, wie Kinder spielerisch zur Ruhe kommen können. Das Buch enthält Spiele, Entspannungsgeschichten und Stundenbilder als Beispiele für Unterrichts- bzw. Therapieeinsätze.

Köckenberger, H.: „Bewegungsspiele mit Alltagsmaterial

Bewegung, Wahrnehmung, Körperbewußtsein und Kreativität können spielerisch mit Hilfe von Alltagsmaterialien gefördert werden. Dieses praxisbezogene Psychomotorikbuch stellt übersichtlich eine Vielzahl von Spielideen mit unterschiedlichen einfachen und kostengünstigen Alltagsmaterialien vor.

Schönrade, S./Pütz, G.: „Die Abenteuer der kleinen Hexe: Bewegung und Wahrnehmung beobachten, verstehen, beurteilen, fördern

Das Buch Die Abenteuer der kleinen Hexe stellt ein strukturiertes Beobachtungsverfahren für 4- bis 6-jährige Kinder vor. In drei spannenden Geschichten werden 24 Beobachtungssituationen vorgestellt, welche die elementaren Bereiche kindlicher Entwicklung betrachten.

Zimmer, R.: „Kreative Bewegungsspiele: Psychomotorische Förderung im Kindergarten

In diesem Praxisbuch zur Bewegungserziehung präsentiert die Autorin die grundlegende Bedeutung des Bildungsbereichs Bewegung für die kindliche Persönlichkeitsentwicklung.

Es werden vielfältige Anregungen und Ideen für kreative Bewegungsspiele gegeben.


Zimmer, R. (Hrsg.): „Psychomotorik für Kinder unter 3 Jahren: Entwicklungsförderung durch Bewegung

Mit Hilfe von Bewegung und Wahrnehmung lernt das Kind die Welt immer besser kennen. Dieses Praxisbuch bietet eine Vielzahl an Anregungen, wie die psychomotorische Entwicklungsförderung für Kinder unter drei Jahren kreativ und sinnvoll gestaltet werden kann. Mehr über dieses Buch erfahren …

Eine Übersicht und Links zu ausführlichen Buchvorstellungen kann man auf unserer Psychomotorik Literatur Hauptseite finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *