Themenbezogene Spiele in der Psychomotorik


1: Zeitungsmauer

Ein großes Zeitungsblatt wird von 2 Personen (2 Erwachsene oder ein Erwachsener und ein Kind) an den Ecken gefaßt und zwischen sich gehalten. Die Kinder fahren auf Rollbrettern durch diese „Mauer“.

Bei genügend Geschwindigkeit reißt die Zeitung. Sie wird gegen ein neues Blatt getauscht, damit jeder Autofahrer eine intakte „Mauer“ hat. Im Raum können zusätzliche Hindernisse (Tunnel aus Matten und Kästen) aufgebaut werden, damit kein Stau vor der Zeitungsmauer entsteht.

zeitung

Bei dem vorgestellten themenbezogenen Spiel wird der Phantasie der Kinder keine Grenze gesetzt, somit können die Kleinen mit geringem Kostenaufwand die Vorgänge des Alltags spielerisch erleben und verarbeiten.

Dieses themenbezogene Spiel führt zur Verbesserung der Raumorientierung, Bewegungssteuerung, kinästhetischen Wahrnehmung.

Praxisbuch Psychomotorik

Praxisbuch Psychomotorik


  • Ideal für die Vorbereitung von Psychomotorikstunden
  • Mit über 50 Übungen und Spielen, die besonders übersichtlich dargestellt sind
  • E-Book als PDF mit 86 Seiten

Weitere Infos

2: Baustelle

Die Bausteine (Schaumstoffteile) werden mit Hilfe der Lastwagen (Rollbretter) transportiert und auf einer Baustelle zu Mauern, Türmen, Häusern, Garagen o.ä. zusammengestellt.

Je nach Größe können auch Tore und Tunnel gebaut werden, durch die die Autos dann hindurchfahren.

Dieses themenbezogene Spiel führt zur Verbesserung der materiellen Erfahrungen, der Raumorientierung, des Steuerungsvermögens und der Koordination.

3: Inselspringen

Viele Teppichfliesen werden im Raum ausgelegt. Es sind Inseln, auf denen jeweils nur ein Mensch leben kann – so klein ist die Insel. Die Kinder dürfen die Inseln „besetzen“, aber auch andere Inseln besuchen.


Mehr Infos auf Amazon*

Da zwischen den Inseln Wasser ist, versuchen sie, von einer Insel zur anderen zu springen (ist der Abstand zu groß, kann man aber auch „schwimmen“).

Über sehr gute und günstige Puzzlematten* können Sie sich bei Amazon weiter informieren.
Manche Inselbewohner bevorzugen Inseln in der gleichen Farbe, springen also nur auf die blauen, roten Fliesen etc.

Dieses themenbezogene Spiel führt zur Verbesserung des Gleichgewichtsinns, der Sprungkraft, der Raumorientierung und der Selbsteinschätzung.