Psychomotorik Ausbildung in der Region Hamburg/Bremen


Psychomotorik Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in den Bundesländern Hamburg und Bremen: auf unserer Webseite stellen wir Ihnen eine interessante Auswahl an Weiterbildungen, die sich mit dem Thema Psychomotorik beschäftigen, vor. An dieser Stelle widmen wir uns den Ausbildungsangeboten in der Region Hamburg/Bremen.

Weiterbildungsangebote sowie Studienmöglichkeiten rund um Psychomotorik werden vorwiegend in den Städten Hamburg und Bremen direkt angeboten.

In Hamburg bietet das Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung eine Ausbildung zum/zur Psychomotoriker/-in an und bei dem Verein PESIR gibt es die Möglichkeit eine psychomotorische Kursreihe zu belegen. Außerdem stellt die Universität Hamburg eine Fachausbildung Psychomotorik zur Wahl.

Weiterbildungen und Fortbildungen finden in Bremen am Institut für Fortbildung und Beratung oder in der heilpädagogisch-therapeutischen Praxis BewegGrund statt. Weitere Angebote in Hamburg und Bremen gibt es zu Entwicklungsbegleitung und Psychomotorik und Rhythmik.

  1. Psychomotorik Ausbildung am IFLW in Hamburg
  2. Weiter- und Fortbildung bei PESIR e.V. in Hamburg
  3. Weiterbildungskurse am Institut für Fortbildung und Beratung in Bremen
  4. Fort- und Weiterbildung bei PuR in Hamburg
  5. Fachausbildung Psychomotorik an der Universität Hamburg
  6. Fortbildungen in der Praxis BewegGrund in Bremen
  7. Fortbildungskurse Entwicklungsbegleitung W. Doering in Bremen

Weiterbildungen und Fortbildungen in Hamburg und Bremen

Die aufgelisteten Ausbildungs-, Weiterbildungs-, Studien- sowie Fortbildungsangebote rund um Psychomotorik werden an dieser Stelle ausführlich behandelt.

1. Psychomotorik Ausbildung am IFLW in Hamburg

Das Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung, kurz IFLW, hat seinen Sitz in Kleinmachnow. Das Institut wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich auf die Themen Lerntherapie, Erziehung und Beratung spezialisiert. Das IFLW arbeitet mit ca. 25 namhaften Dozenten und Dozentinnen aus ganz Deutschland zusammen.

Es ist möglich am IFLW Ausbildungen, Fortbildungen und Fernlehrgänge auf verschiedenen Gebieten zu absolvieren. Speziell wird auch eine Ausbildung zum/zur Psychomotoriker/-in angeboten. Dabei handelt es sich um eine Berufsbegleitende Fortbildung in Psychomotorik für Kinder von 0-6 Jahren. Die Seminare dieser Fortbildung finden in Hamburg in Form von 6 Wochenendblöcken (12 Tage, jeweils Samstag und Sonntag) statt.

Diese Psychomotorik Ausbildung richtet sich an Fachleute aus pädagogischen, psychologischen, psychosozialen und therapeutischen Bereichen (z.B. Hochschulabsolventen, Fachkräfte mit staatlich anerkannter Ausbildung im pädagogischen bzw. therapeutischen Bereich). Wichtig ist, dass die Teilnehmer eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung vorweisen können.

Eine ausführliche Auflistung der Ausbildungsinhalte finden Interessierte auf der Webseite des IFLW unter: Ausbildung: Psychomotorikerin / Psychomotoriker. Haben die Teilnehmer alle Blockseminare absolviert und eine mindestens 15-seitige Abschlussarbeit zum Thema Psychomotorik geschrieben, dann erhalten sie das Zertifikat “Psychomotorikerin bzw. Psychomotoriker”.

2. Weiter- und Fortbildung bei PESIR e.V. in Hamburg

PESIR e.V. ist ein 1981 gegründeter Verein für Psychomotorische Entwicklung, soziale Integration und Rehabilitation in Hamburg. Der Verein bietet Psychomotorische Spielgruppen/Entwicklungsförderung, Integrationssport sowie Fort- und Weiterbildungen auf dem Gebiet Psychomotorik an.

Das Weiterbildungsangebot ‘Kursreihe PsychoMotorik/BewegungsEntwicklungs-PädAgogik’ ist eine Zusatzqualifikation im Baukastensystem mit einer Gesamtstundenanzahl von 200 Stunden. Die 5 Baukästen gliedern sich wie folgt: ‘Bewegungs-Spiel-Räume’, ‘Bedeutsame Bewegungsaufgaben’, ‘Bewegung – Musik – Sprache’, ‘Bewegung – Spiele – Regeln’ und ‘Bewegung – Profession – Alltag’.

Die Zielgruppe dieser Weiterbildung sind Personen, die im Erziehungs-, Bildungs-, Therapie- oder Sozialbereich beruflich tätig sind. Voraussetzung, um an dieser Weiterbildung teilnehmen zu können, ist eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie praktische Erfahrungen in den bereits erwähnten Arbeitsbereichen.

3. Weiterbildungskurse am Institut für Fortbildung in Bremen

Das Institut für Fortbildung und Beratung (kurz: INFO) in Bremen bietet verschiedenartige Weiterbildungen zu Entwicklungsbegleitung und weiteren Themen an.

Die Weiterbildung Entwicklungsbegleitung gliedert sich in die Grund- und Aufbaustufe. Die Grundstufe besteht aus 7 Kursen, in denen Grundlagen zu den Themen Verhalten und Dialog, Sensomotorik, Emotion, Lateralität sowie Kognition vermittelt werden. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Dieses Zertifikat wird benötigt, um an der Aufbaustufe teilzunehmen. In der Aufbaustufe werden die Inhalte der Grundstufe weiter vertieft und erweitert. Außerdem wird das Wissen aus der Grundstufe mit anderen Ansätzen verbunden.

Das INFO bietet weiterhin Fortbildungen und Kurse zu anderen Themen an, wie beispielsweise ‘Psychomotorische Praxis Aucouturier’. Auch für und in Einrichtungen können Fortbildungen aus dem Kursangebot des INFO stattfinden.

4. Fort- und Weiterbildung bei PuR in Hamburg

Das Institut ‘PuR – Psychomotorik und Rhythmik – Psychologie und Rhythmik‘ mit Sitz in Hamburg beschäftigt sich intensiv mit Musik, Bewegung und Kommunikation. Das Ziel ist die Unterstützung der Entwicklung von Menschen mithilfe von Musik und Bewegung.

Die Fortbildung ‘Musik, Bewegung, Kommunikation – Grundlagen für Bildung und Entwicklungsbegleitung’ bringt die Teilnehmer den Gebieten Rhythmik, Psychomotorik und Kommunikationspsychologie näher. Inhaltlich werden folgende Themen behandelt: Klang und Rhythmus, Methoden der Psychomotorik, Sensorische Integration sowie Kommunikationspsychologische Theorie und Praxis.

Diese Fortbildung richtet sich an Personen, die im therapeutischen oder pädagogischen Bereich arbeiten. Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Fortbildung ist eine berufliche Qualifikation auf erzieherischem, sozialpädagogischem, psychologischem, medizinischem oder ähnlichem Gebiet.

5. Fachausbildung Psychomotorik an der Universität Hamburg

An der Universität Hamburg können Studierende das Seminar ‘Fachausbildung Psychomotorik, Mediatives Bewegen, Bewegungsspiele’belegen.

Theoretische Inhalte und eigenes praktisches Experimentieren wechseln sich hierbei ab. Es werden psychomotorische Perspektiven und Methoden zur Entwicklung des Körperbewusstseins und Bewegungserlebens dargestellt. Die Fachausbildung eignet sich für Lehramt- und Bachelor-Studierende.

6. Fortbildungen in der Praxis BewegGrund in Bremen

Die heilpädagogisch-therapeutische Praxis ‘BewegGrund – Beratung – Diagnostik – Therapie’ in Bremen bietet neben Einzeltherapie, Fördergruppen, Eltern- und Institutionsberatung auch Fortbildungen an.

Es können Fortbildungen zu den einzelnen Tätigkeitsfeldern gebucht werden und finden in Form von Fachtagungen oder Workshops statt. Die Zielgruppe dieser Fortbildungen sind pädagogische bzw. therapeutische Fachkräfte.

7. Fortbildungen Entwicklungsbegleitung W. Doering in Bremen

Waltraut Doering, die gemeinsam mit ihrem Mann Winfried Doering das Konzept ‘Entwicklungsbegleitung Doering’ entwickelte und auch Bücher zu diesem Thema veröffentlicht hat, bietet in ihrer Praxis in Bremen ‘Ganzheitliche Entwicklungsbegleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene’ an.

Frau Doering veranstaltet auch Fortbildungen und Vorträge, die sich mit ‘Entwicklungsbegleitung’, ‘Entwicklung, Pädagogik, Psychologie’ und ‘Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung’ befassen. Die Kurse zur Entwicklungsbegleitung sind in 7 aufeinander aufbauende Bausteine gegliedert (EB1: Einführung in die Entwicklungsbegleitung Doering, EB2: Verhalten und Dialog, EB3: Sensomotorik, EB4: E-Motion – Psychomotorik, EB5. Lateralität, EB6: Kognition und EB7: Diagnostik und Entwicklungsbegleitung Doering in der Praxis). Alle Bausteine sind auch als Einzelverantstaltungen buchbar. Die Weiterbildungen am INFO (Siehe 2.) ähneln dieser Kursreihe.

Zusätzliche Anregungen zu der Thematik Psychomotorik

Unser Beitrag Wie kann man sich in Psychomotorik ausbilden lassen? beinhaltet weiterführende Informationen zu dem Bereich Psychomotorik Ausbildung. Außerdem befinden sich dort die einzelnen Links zu weiteren Städte-/Regionenseiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *