Psychomotorik Literatur – Theorie- und Praxisbücher der Psychomotorik


Mittlerweile sind eine Menge Bücher zum Thema Psychomotorik erschienen.

Dabei behandeln einige Bücher ausschließlich die Theorie zur Psychomotorik, während es auch Psychomotorik Literatur gibt, die sich an der Praxis orientiert und wertvolle praktische Ideen und Anregungen vermittelt.

Auf dieser Seite werde ich eine Auflistung über sehr gute und nützliche Psychomotorik Bücher geben.

Um eine bessere Übersicht über die vorgestellten Bücher zu bekommen, habe ich die Psychomotorik Literatur in die Kategorien Theoriebücher und Praxisbücher aufgeteilt.

Eine sehr gute Übersicht über die Theorie- und Praxisbücher der Psychomotorik findet man in unseren Übersichtsseiten:

Psychomotorik Literatur – Interessante Fachbücher

Drei sehr nützliche und spannende psychomotorische Bücher habe ich im Folgenden kurz aufgelistet und beschrieben:

Zimmer, R.: „Handbuch der Psychomotorik: Theorie und Praxis der psychomotorischen Förderung von Kindern

Das Buch vermittelt die theoretischen Grundlagen der Psychomotorik und in einigen kleineren Abschnitten gibt es auch Praxisbeispiele. Durch den strukturierten Aufbau und die detaillierten Beschreibungen erhält der Leser ein gutes Verständnis für das Thema Psychomotorik.

Beudels, W./Lensing-Conrady, R./Beins, H.: „Das ist für mich ein Kinderspiel: Handbuch zur psychomotorischen Praxis

Dieses Buch gibt Anregungen und Ideen für die Umsetzung von Psychomotorikstunden, es werden Begrüßungs- und Bewegungsspiele, Entspannungsübungen, Spiele für draußen, Spiele auf kleinem Raum und ohne spezifische Geräte vorgestellt.

Köckenberger, H.: „Rollbrett, Pedalo und Co: Bewegungsspiele mit Materialien aus Psychomotorik, Sport und Freizeit

Das psychomotorische Praxisbuch enthält zahlreiche neue und bekannte Bewegungsspiele mit 22 verschiedenen Materialien. Es werden unterschiedliche Spiele und Übungen für die einzelnen Materialien ausführlich vorgestellt.

Buchvorstellungen auf PsychomotorikundSpiele.de

Damit unsere Leser einige sehr gute Fachbücher zum Thema Psychomotorik besser kennenlernen können, gibt es auf unserer Webseite ausführliche Buchbeschreibungen zu bestimmten Büchern.

Ein unverzichtbares Theoriebuch, dass einen umfassenden Überblick zu dem Thema Psychomotorik bietet, wurde von Renate Zimmer geschrieben und heißt:

Renate Zimmer ist eine sehr bekannte Autorin auf diesem Gebiet und hat viele Bücher zu den Themen Bewegung und Psychomotorik verfasst.

Immer wieder werde ich Psychomotorik Bücher vorstellen, die theoretisch und praktisch von großer Bedeutung sind. Sehr interessant und empfehlenswert sind weiterhin folgende Titel:

Neben Buchbeschreibungen zu Theoriebüchern stellen wir ebenso Bücher vor, die Beispiele für die praktische Umsetzung von Psychomotorikstunden liefern. Allgemeine Infos zum Thema Psychomotorik Literatur sowie zu Theorie- und Praxisbüchern findet man unter dem Link Literatur zum Thema Psychomotorik.

Drei sehr praxisnahe Bücher, welche ich selbst für meine praktische psychomotorische Arbeit verwende, beschreibe ich genau in dem nachstehenden Beiträgen:

Psychomotorik Literatur – Psychomotorik im Kindergarten

Viele Kinder besuchen einen Kindergarten und verbringen dort eine Menge Zeit. Die Kita bietet den Kindern die Möglichkeit Erfahrungen zu machen und Dinge selbst auszuprobieren.

Verfügt ein Kindergarten über einen Bewegungsraum, was in den meisten Kitas der Fall ist, dann können dort gezielte Psychomotorikstunden stattfinden.

Passende Bücher zum Thema Psychomotorik und Kindergarten finden Sie hier:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *