Bewegungsangebote in der Psychomotorik


Praxisbuch Psychomotorik

Praxisbuch Psychomotorik


Mit 52 Übungen und Spielen

  • Ideal für die Vorbereitung von Psychomotorik-Stunden
  • Übungs- und Spielideen sind besonders übersichtlich dargestellt
  • E-Book als PDF mit 86 Seiten

Weitere Infos

Bewegung ist ein grundlegendes Bedürfnis von Kindern. Sie brauchen Bewegung und die richtigen Bewegungsangebote. Diese richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder.

Im Vordergrund stehen Bewegungsangebote, die die Grob- und Feinmotorik, das Gleichgewicht, die Koordination und das Sozialverhalten fördern. Die Kinder haben die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse im psychomotorischen Raum auszudrücken und selber kreativ zu sein.

Bewegungsspiele sind hierbei ebenso wichtig wie Entspannungsübungen. Die Kinder brauchen Zeit zum Toben, Rennen und Springen, aber auch Zeit um zur Ruhe zu kommen und zum Entspannen.

Bewegungsangebote in der Psychomotorik können offen gestaltet werden, wobei in diesem Fall besondere Aufmerksamkeit den individuellen Bedürfnissen der Kinder gilt. Die Kinder können im Freien Spiel entscheiden, welchen Aktivitäten sie nachgehen möchten und sie entwickeln Spielideen, denen sie eine eigene Bedeutung geben.


Bewegungsangebote wichtig für die kindliche Entwicklung

Die Psychomotorikstunden können auch strukturiert und geplant ablaufen. Im Vordergrund steht hierbei die Erweiterung von Körper- und Bewegungserfahrungen.

Hierzu eignen sich Themenbezogene Spiele und Übungen. Es werden die individuellen Bedürfnisse der Kinder betrachtet und gezielt bestimmte Bereiche der kindlichen Entwicklung gefördert.

Im Bereich Psychomotorische Übungen und Spiele sind viele Beiträge aufgelistet, die Beispiele und Ideen für Bewegungsangebote zu bestimmten Bereichen und mit unterschiedlichen Materialien geben.

Mit diesem Link kommt ihr zurück auf unere Psychomotorik Einführungsseite.