Bibliografie Theoriebücher der Psychomotorik


Ayres, A. J.: „Bausteine der kindlichen Entwicklung: Sensorische Integration verstehen und anwenden – Das Original in moderner Neuauflage

Seit Jahrzehnten werden Kinder mit Entwicklungsstörungen mit Hilfe des Therapiekonzepts von Jean Ayres erfolgreich behandelt. In diesem Fachbuch wird dieser Ansatz schlüssig und verständlich dargestellt.

Eggert, D.: „Theorie und Praxis der psychomotorischen Förderung. 2 Bände: Textband und Arbeitsbuch

Dieses Buch, bestehend aus einem Textband und einem Artbeitsbuch, bietet einen Überblick über langjährige Forschungs- und Praxiserfahrungen. Es vermittelt Ideen, die in Kindergarten, Grundschule oder Sonderschule praktisch angewandt werden können.

Fischer, K.: „Einführung in die Psychomotorik

Das Gebiet Psychomotorik ist in den letzten Jahren zunehmend in den Blickpunkt getreten und entwickelte sich zu einer anerkannten Disziplin in Pädagogik und Therapie. Dieses Buch gibt eine Einführung und eine Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten in psychomotorischen Theorie- und Praxisfeldern.

Möllers, J.: „Psychomotorik: Methoden in Heilpädagogik und Heilerziehungspflege: Methoden in Heilpädagogik und Heilerziehungspflege 2 Lehr-/Fachbuch

Dieses Lehrbuch beschäftigt sich inhaltlich mit den Grundideen der Psychomotorik, der Erläuterung der verschiedenen Konzepte, der Bedeutung von Bewegung sowie der Geschichte der Psychomotorik.

Reichenbach, Ch.: „Psychomotorik, UTB Profile

Dieses psychomotorische Theoriebuch beinhaltet eine Einführung zu den theoretischen Grundlagen und Konzepten psychomotorischer Förderung. Die Konzepte werden hinsichtlich ihrer entwicklungstheoretischen Bezüge, der Bedeutung des Spiels und seiner Ziele sowie ihrer methodisch-didaktischen Prinzipien genau betrachtet.

Richter, J.: „Spielend gelöst: Systemisch-psychomotorische Familienberatung: Theorie und Praxis

Dieses Theoriebuch beschäftigt sich mit systemisch-psychomotorischer Familienberatung. Das Besondere hierbei ist, dass Eltern und Kinder gleichermaßen miteinbezogen werden, sowohl die Eltern betreffenden Beratungsangebote als auch die Psychotherapie am Kind.

Zimmer, R.: „Handbuch der Bewegungserziehung: Grundlagen für Ausbildung und pädagogische Praxis

Welche Körper- und Bewegungserfahrungen machen Kinder? In diesem Zusammenhang bezieht sich die Autorin auf die kognitive, soziale und motorische Entwicklung, auf das Zusammenwirken von Sprache und Bewegung. Mehr über dieses Buch erfahren …

Zimmer, R.: „Handbuch der Psychomotorik: Theorie und Praxis der psychomotorischen Förderung von Kindern

Das Buch vermittelt die theoretischen Grundlagen der Psychomotorik und in einigen kleineren Abschnitten gibt es auch Praxisbeispiele. Durch den strukturierten Aufbau und die detaillierten Beschreibungen erhält der Leser ein gutes Verständnis für das Thema Psychomotorik. Mehr über dieses Buch erfahren …

Zimmer, R.: „Handbuch der Sinneswahrnehmung: Grundlagen einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung

In diesem Psychomotorik Buch wird Theorie mit Praxis verknüpft, der Aufbau und die Funktion der Sinnessysteme werden ausführlich erläutert und zum Ende eines jeden Kapitels werden speziell auf einen bestimmten Sinn abgestimmte praktische Übungen und Spiele erklärt. Mehr über dieses Buch erfahren …

Auf unserer Psychomotorik Literatur Hauptseite erhält man einen genauen Überblick und findet Links zu unseren detaillierten Buchvorstellungen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *